rating-stars

Bewertung: sehr gut

Produktdetails

  • 12 KG Schwungmasse
  • praktische Transportrollen
  • motorgesteuertes Magnetbremssystem
  • 16 Widerstandsstufen
  • USB-Anschluss und digitale 5.5 Anzeige
Zu Amazon Zum Testbericht

Testbericht: Sportstech ESX500

Warum haben wir uns für dieses Modell entschieden?

Das Sportstech Ergometer bietet extrem viele Zusatzfunktionen an, die zu einem optimalen Training führen. Die Motivation wird durch unterschiedlichste Mulitmedia-Funktionen gesteigert und die Qualität des Tretlagers, des Bremssystems und das Design haben unsere Erwartungen übertroffen.

Wir haben diesen Ergometer im eigenen Shop von Sportstech getestet und gleich mitgenommen, um im Testraum alles genau unter die Lupe zu nehmen. Das Angebot des Herstellers, das Ergometer im Internet bzw. Onlineshop bequem zu bestellen und es auch vorher im eigenen Shop zu testen, ist sehr gut und auch notwendig für recht große Anschaffung für den Heimbereich.

Der erste Eindruck des Sportstech Ergometers ist überzeugend. Das moderne, fast schon futuristische Design und die hochwertig aussehenden Komponenten machen einen perfekten ersten Eindruck.

Nach dem Kauf im Shop haben wir uns den Heimtrainer gleich mitgenommen. Das Paket war nicht zu schwer, denn das stabil wirkende Ergometer wiegt nur 30 kg bei Maßen von 964 x 522 x 1321 mm. Dabei hält das Ergometer bis zu 120 kg Benutzergewicht stand. Die App-Konsole, die computergesteuerte Widerstands- und Bremsfunktionen und die Möglichkeit der Drahtlosverbindung mit dem eigenen Smartphone sind für technikbegeisterte (Heim-)Sportler ideal. Dank der ausführlichen Anleitung können aber auch Anfänger auf diesem Feld das Ergometer ganz einfach bedienen, denn es ist sehr intuitiv und damit benutzerfreundlich gestaltet. Die integrierte Tablethalterung ergänzt das Ergometer noch einmal und so kann man beispielsweise während eines langen Trainings seine Lieblingsserie schauen.

Vor dem Kauf

Wie schon erwähnt, haben wir das Ergometer im Berliner Shop des Herstellers Sportstech erworben. Vor Ort war der Kundenservice sehr gut und die Beratung war auf einem sehr hohen technischen Niveau. Auch der Onlineshop von Sportstech ist sehr ansprechend gestaltet und der Hersteller überzeugt durch eine detailreiche Produktpräsentation, sodass man die Motorleistungen und Antriebssysteme der Geräte gut mit anderen vergleichen kann.

Lieferumfang

Neben dem Ergometer wurde ein Handbuch in unterschiedlichen Sprachen und Werkzeug für die letzten kleinen Endmontagen mitgeliefert. Das Handbuch erklärte die Endmontage perfekt und mithilfe des Werkzeugs konnten wir das Ergometer aufbauen.

Verpackung

Egal ob online bestellt oder im Shop gekauft, die Verpackung war sehr gut und wiegte nur insgesamt 1 kg. Es waren nichts an dem Heimtrainer beschädigt und die Verpackung ließ sich ordnungsgemäß trennen und somit nachhaltig entsorgen.

Trainingsbericht

Das erste Training auf dem Sportstech Ergometer war einwandfrei. Mithilfe der nicht top-baren 12kg Schwungmasse tritt sich das Ergometer sehr gut und geschmeidig durch das dreiteilige Tretlager. Die computergesteuerten Widerstands- und Bremsfunktionen haben auch bei sehr hohen Geschwindigkeiten einwandfrei funktioniert.

Unser Tester stieg in den sportlichen Sattel und stellte seine Füße in die Pedale. Was sofort auffiel, waren die rutschfesten Pedale und das feststellbare Fußschlaufe. Damit hatte unser Tester auch während sehr intensiven Trainingsphasen immer eine perfekte Stabilität. Ein Abrutschen während einer hohen Geschwindigkeit wäre äußert schmerzhaft und die Konzentration läge auch nicht auf dem Training. Unser Tester installierte nun die App und legte sein Smartphone in die Halterung. Die drahtlose Verbindung klappte auf Anhieb und nun konnte das Training starten, inklusive der Pulssteuerung. Die App-kompatible Multifunktions-Konsole erlaubt unterschiedliche Nutzung von bekannten Fitness-Apps und ist eine Google Maps Funktion integriert. Damit kann man während des Trainings einfach mit Google Street View mit Blick auf seine Lieblingsstrecke oder ausgefallene Orte das Training genießen. Mit der digitalen Anzeige und dem USB-Anschluss lassen sich 4 unterschiedliche Benutzerprofile festlegen und so kann beispielsweise die ganze Familie problemlos trainieren. Der höhenverstellbare Lenker und Sattel erlauben eine ideale Sitzposition und ließen sich während des Trainings ideal einstellen. Die 12 vorinstallierten Trainingsprogramme waren allesamt sehr gut zu nutzen und erlauben ein Training für Anfänger und auch eine komplette Trainingsauslastung. Nach dem Training ließ sich das Ergometer dank der Transportrollen einfach verstauen und es ist somit optimal verwendbar.

Besonders hervorheben müssen wir das dreiteilige Tretlager mit dem geschlossenen Tretlager. Auch das motorgesteuerte Bremssystem und die computergesteuerte Widerstandsverstellung zeigen, dass der Hersteller Sportstech hier an Nichts gespart hat. Es wurden hochwertige Materialen verbaut und die Komponenten ergeben ein stimmiges Gesamtbild

Nach dem anstrengenden Training stieg unser Testfahrer ab und zeigte einen Daumen hoch. Wir können dieses Ergometer von Sportstech einfach nur empfehlen. Bedingungslos.